Ferienwohnungen, Malkurse und Malerei im Lotterhof

Bild

Karsten Mittag
Pellestrina
100 x 140 cm
Öl auf Leinwand, 2020

Ostseite des Lotterhofes

Lotterhof, Ostseite

Herzlich Willkommen im Lotterhof!

Der Namensgeber des Lotterhofes ist Hie­ro­ny­mus Lotter, der für Kurfürst von Sachsen, August I., als Baumeister für das Schloss Augustusburg tätig war.
Der Lotterhof ist 1570 von Hie­ro­ny­mus Lotter als Bauhütte für den Schlossbau errichtet worden und hat seitdem eine wechselvolle Geschichte erlebt.
Seit 1999 befindet sich hier das Atelier des Malers und Grafikers Karsten Mittag, in dem er auch Einzel- und Gruppenunterricht in künstlerischen Themen und Techniken für Anfänger und Fortgeschrittene anbietet. Im Herbst jeden Jahres zeigt er in einer Ausstellungen seine neuen Bilder. Nach Terminvereinbarung kann das Atelier gern besucht werden.
Das kleine separate Gartenhaus ist zu einem Ferienhaus mit zwei auch separat nutzbaren Ferienwohnungen ausgebaut worden. Die Ferienwohnung im Erdgeschoss ist barrierefrei.
Die ruhige, aber doch zentrale Lage des Lotterhofes am Rande der Altstadt von Augustusburg in unmittelbarer Nähe zu Stadtkirche St. Petri, Markt, Schloss Augustusburg und Wald lädt zum Verweilen ein. Der Lotterhof ist aber auch ein idealer Ausgangspunkt für kurze oder längere Spaziergänge oder Ausflüge in die reizvolle Umgebung oder die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří, die in diesem Jahr in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde.
Gern können Sie Ihren Aufenthalt im Lotterhof für einen individuellen Malkurs im Atelier für Malerei Karsten Mittag nutzen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Familie Mittag